ALTE OLDENBURGER CUP: ROSTOCK ZUM DRITTEN MAL CHAMPION!

Die Talente von easyCredit Basketball-Bundesligist ROSTOCK SEAWOLVES haben zum dritten Mal den ALTE OLDENBURGER CUP gewonnen. Bei der siebten Auflage des internationalen Turniers für ambitionierte U14-Mannschaften waren die Mecklenburger das überragende Team, gewannen ihre vier Spiele mit im Schnitt 30.5 Punkten Vorsprung. Die von Ralf Rehberger trainierte U14 RASTA Vechtas holte zwei Siege und landete schließlich auf Platz 6.

RASTA war mit einem 63:32-Erfolg über die Niederländer vom BV Groningen ins Turnier eingestiegen, musste sich dann aber im Derby dem UBC Münster mit 40:52 geschlagen geben. Als Tabellenzweiter einer der vier Gruppen ging es somit in die Platzierungsrunde. Dort boten RASTA und Phoenix Hagen einen echten Krimi, der mit 59:56 an die Gastgeber ging. Im erreichten Spiel um Platz 5 zollten die Vechtaer den Anstrengungen des Wochenendes Tribut und waren gegen das starke Team der BonnRhöndorf Juniors chancenlos - 34:64.

„In einem stark besetzten Turnier bin ich mit der Leistung meiner Jungs überwiegend zufrieden. Wir sind in der Übergangsphase zur neuen Saison. Meist sind wir unseren Gegnern körperlich unterlegen, was wir mit Tempo und Intensität ausgleichen. Das gelingt uns wechselhaft und es ist gut, dass wir das auf solchen Top-Turnieren aufgezeigt bekommen und uns entsprechend weiterentwickeln können“, sagt RASTAs Head Coach Ralf Rehberger.

Deutlich war es im Endspiel zugegangen. Dies gewannen die ROSTOCK SEAWOLVES mit 57:37 gegen die Freak City Academy Bamberg. Schon im Halbfinale hatten die Rostocker ihren Gegner, die NINERS Chemnitz, mit 20 Punkten Differenz geschlagen (68:48). In der Gruppenphase waren die Rostocker dem Team Oldenburg einige Nummern zu groß gewesen (81:44) und hatten auch der BBA Hagen keine Chance gelassen (79:34).

Am Sonntagnachmittag nahmen die ROSTOCK SEAWOLVES dann zum dritten Mal nach 2018 und 2019 die ALTE OLDENBURGER CUP-Trophäe entgegen. „Es war ein hervorragend organisiertes Turnier, das seinesgleichen in Deutschland sucht und wofür die gesamte RASTA-Organisation großes Lob von allen Beteiligten bekam. Auch das sportliche Niveau war sehr stark. Es gab viele hochklassige Spiele und Einzelleistungen zu sehen“, so Rehberger.

Der Startschuss zu diesem Basketball-Wochenende war schon am Freitag um 15 Uhr gefallen, als auf den Freiplätzen zwischen RASTA Dome und RASTA Gym das ALTE OLDENBURGER C2G-TURNIER im „3x3“-Format für Kinder ab elf bis 17 Jahre begann. Am Samstagabend folgte noch der gemütlichen Saisonabschluss für Mitglieder, Freunde und Förderer des SC Rasta Vechta e.V.

Für RASTA beim ALTE OLDENBURGER CUP 2024 waren diese Talente des Jahrgangs 2011 dabei: Jaron von Klitzing, Johann Böging, Jannis Diamantidis, Jonas Abou Rached, Malte Rottinghaus, Stan Bart, Luis Miller, Till Schäfers, Ferdinand Kock, Johann Dohm, Philip Hessenfeld-Jost, Clemens Bolte, Theo Bredehöft und Teo Manoilov.

U14 - ALTE OLDENBURGER CUP (7. bis 9. Juni 2024)

Gruppe A

NINERS Chemnitz

BonnRhöndorf Juniors

Tornados Franken

Gruppe B

BV Groningen

RASTA Vechta

UBC Münster

Gruppe C

Phoenix Hagen

Rendsburg Twisters

Freak City Academy Bamberg

Gruppe D

Team Oldenburg

ROSTOCK SEAWOLVES

BBA Hagen

Spielplan (in chronologischer Reihenfolge)

Freitag, 7. Juni 2024

Team Oldenburg - ROSTOCK SEAWOLVES 44:81

NINERS Chemnitz - BonnRhöndorf Juniors 81:53

Samstag, 8. Juni 2024

BV Groningen - RASTA Vechta 23:63

Phoenix Hagen - Rendsburg Twisters  70:44

Tornados Franken - NINERS Chemnitz 47:59

ROSTOCK SEAWOLVES - BBA Hagen 79:34

UBC Münster - BV Groningen 90:40

Freak City Academy Bamberg - Phoenix Hagen 80:68

BonnRhöndorf Juniors - Tornados Franken 72:65

BBA Hagen -Team Oldenburg 38:56

RASTA Vechta - UBC Münster 40:52

Rendsburg Twisters - Freak City Academy Bamberg 54:61

Platzierungsrunde: BV Groningen - Rendsburg Twisters 35:65

Platzierungsrunde: Tornados Franken - BBA Hagen 66:43

Sonntag, 9. Juni 2024

Platzierungsrunde: RASTA Vechta - Phoenix Hagen 59:56

Platzierungsrunde: BonnRhöndorf Juniors - Team Oldenburg 58:47

Halbfinale 1: NINERS Chemnitz - ROSTOCK SEAWOLVES 48:68

Halbfinale 2: UBC Münster - Freak City Academy Bamberg 39:78

Spiel um Platz 9: Tornados Franken - Rendsburg Twisters 72:38

Spiel um Platz 11: BBA Hagen - BV Groningen 72:30

Spiel um Platz 3: NINERS Chemnitz - UBC Münster 73:27

Spiel um Platz 7: Team Oldenburg - Phoenix Hagen 48:74

Spiel um Platz 5: BonnRhöndorf Juniors - RASTA Vechta 64:34

Finale: ROSTOCK SEAWOLVES - Freak City Academy Bamberg 57:37

ALTE OLDENBURGER & RASTA: EINE ERFOLGREICHE PARTNERSCHAFT!

Als „Gold Club“-Sponsor von RASTA unterstützt die ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung seit Jahren den Verein und seine vielfältigen Projekte. Der private Krankenversicherer bietet flexible Vorsorgeangebote für die Absicherung im Krankheits- und Pflegefall – maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden. Dabei legt die ALTE OLDENBURGER besonderen Wert auf ein lebenslanges Leistungsversprechen, stabile Beiträge sowie gelebte Kundennähe durch kompetente und persönliche Ansprechpartner. Seit Jahren zählt das Unternehmen auch in unabhängigen Vergleichen und Rankings namhafter Ratingagenturen zur Spitzengruppe der privaten Krankenversicherer.

Full name
Job title, Company name
Important:
If you rename this component, remember to update the classes in the HTML embed named layout423_hover-content.

weitere news

Entdecke mehr von RASTA Vechta!
RANDOLPH: SWINGMAN WAGT DEN SCHRITT NACH EUROPA!
TAKTGEBER: „PASS FIRST“-SPIELMACHER KOMMT ZU RASTA!
WERDE NACHWUCHSTRAINER (M/W/D) BEI RASTA VECHTA!
Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.