EHRUNG: STÄDTE UND NBA-PROFI GRATULIEREN YOUNG RASTA DRAGONS!

Empfang im Ratssaal des Alten Rathaus’ in Vechta, Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Vechta, von Bürgermeister Kristian Kater überreichte Ehrenmedaillen und ein großer Pokal - die YOUNG RASTA DRAGONS sind im Feiermodus. Am Montag, keine 24 Stunden nach dem Sieg im Endspiel des RSM Ebner Stolz Jugend-TOP4, ging es allerdings wesentlich gesetzter zu als auf der Busfahrt zurück aus Berlin nach Vechta. Auf der fehlte allerdings ein YOUNG RASTA DRAGON.

Head Coach Harm-Ubbo Horst war nach dem 89:54-Derbysieg im Finale gegen die Baskets Juniors Oldenburg in der Hauptstadt geblieben. Der 25-Jährige, in der Saison 2017-18 als FSJ’ler zu RASTA Vechta gekommen, hatte nämlich am Montag seine Abschlussprüfung zur Nachwuchs-trainerausbildung, ein Intensivprogramm zur individuellen Förderung und Weiterbildung talentierter hauptberuflicher Nachwuchstrainer*innen der Clubs der easyCredit Basketball Bundesliga und der BARMER 2. Basketball Bundesliga, zu absolvieren - und bestand diese.

Währenddessen wurde sein Team im Alten Rathaus der Stadt Vechta empfangen - von Bürgermeister Kristin Kater und Quakenbrücks stellvertretendem Bürgermeister Gerd Meinecke. „Euer Erfolg hat die Namen unserer Städte noch einmal weithin bekanntgemacht“, sagte Kater. Er lobte die seit 2016 bestehende Kooperation der beiden Klubs aus Vechta und Quakenbrück, die eine Erfolgsgeschichte sei.

„Neben den rein sportlichen Ergebnissen und Erfolgen kommt es in euren Vereinen ganz besonders darauf an, dass hinter den Kulissen alles läuft“, fügte Kater hinzu. „Deshalb gilt mein Dank auch all den Menschen, die diese Voraussetzungen für eure sportlichen Höchstleistungen überhaupt erst schaffen - dem Trainerstab, der Vereinsführung, dem Vereinsmanagement und den Vertretern im Verband.“

Glückwünsche aus den USA wusste Gerd Meinecke auszurichten. Er nämlich hatte schon Kontakt zu Isaiah Hartenstein (New York Knicks) und dessen Vater Florian aufgenommen. Vater und Sohn hatten vor zehn Jahren, also zwei Jahre vor Begründung der YOUNG RASTA DRAGONS, den Quakenbrücker Nachwuchs ungeschlagen zur Meisterschaft in der Jugend Basketball Bundesliga (U16) geführt - mit dem ehemaligen Vechtaer Philipp Herkenhoff im Team.

„In Vechta und Quakenbrück werden Werte gelebt. Das bekommen die Spieler von Tag eins an mit. Die YOUNG RASTA DRAGONS sind ein echtes Aushängeschild für den Basketball. Es werden Spieler hervorgebracht, die zum einen ihre Leistung auf dem Platz bringen wollen, zum anderen aber auch ihre schulische Ausbildung nicht vergessen dürfen. Darauf legen wir alle großen Wert. Und natürlich darauf, dass man auf dem Teppich bleibt. Hier gibt es optimale Bedingungen mit vielen Vorteilen gegenüber so manchem Großstadtverein. Von daher müssen wir vielleicht nicht wieder zehn Jahre warten, bis es einen weiteren Erfolg gibt“, so Meinecke hoffnungsvoll.

Wobei dieser im Nachwuchsprogramm der YOUNG RASTA DRAGONS nicht die Priorität genießt. Genau wie für das Farmteam RASTA Vechtas gilt auch für die U19 des Kooperationsteams die Zielvorgabe, dass alle Spieler und Coaches alles daran setzen, damit sich diese Teenager immer weiter einem Niveau nähern, dass es ihnen später ermöglichen kann, professionell Basketball spielen zu können.

RASTAs Klubchef Stefan Niemeyer richtete daher wohlweise und lobende Worte an die U19: „Als ich am Samstag beim Halbfinale gegen München war, hat mich ein ehemaliger BBL-Profi angesprochen und gesagt: ‚Weißt Du, was heute der Unterschied zwischen den Teams ist? Die YOUNG RASTA DRAGONS spielen als Team!‘ Genau so war es, ihr habt miteinander und füreinander gespielt. Die ganze Saison über ward ihr, ob ihr nun im Spieltagskader standet oder nicht, ein Team. Ihr seid eine homogene Truppe, in der niemand ist, der meint, er sei etwas besseres. Ich bitte euch und hoffe, dass ihr euch euren guten Charakter bewahrt. Seid nicht arrogant, nur weil ihr mit Talent gesegnet seid. Solche Erfolge und weitere erreicht man nur, wenn man auch harte Arbeit investiert - so, wie es auch eure Coaches tun. Bewahrt euch diesen Eifer. Und wenn uns der ein oder andere auch verlässt, denkt immer gerne an diese Saison und Eure Kameradschaft zurück, behaltet uns positiv in Erinnerung.“

ALLE 22 SPIELE DER YOUNG RASTA DRAGONS IN DER NBBL-SAISON 2023-24

NBBL (U19) - Saison 2023/24 - RSM Ebner Stolz Jugend-TOP4 - Finale - 12.5.24 - 17 Uhr

YOUNG RASTA DRAGONS - Junior Baskets Oldenburg 89:54 (19:13 / 28:11 / 18:16 / 24:14)

YRD: Joshi Bonga (16 Punkte/3 Steals), Djairo Bernardina (2), Michel Schillmöller (1), Johannes Hellmann (3), Jack Kayil (13/6 Assists/3 Steals), Moritz Grüß (2), Jarne Jürgens (4), Karl Bühner (16), Noah Koch, Marko Petric (10), Linus Trettin (12/9 Rebounds) und Johann Grünloh (10/9 Rebounds/4 Blocks)

NBBL (U19) - Saison 2023/24 - RSM Ebner Stolz Jugend-TOP4 - Halbfinale - 11.5.24 - 16:30 Uhr

YOUNG RASTA DRAGONS - FC Bayern München 78:71 (14:21 / 20:12 / 20:13 / 24:25)

YRD: Joshi Bonga (18 Punkte), Djairo Bernardina (DNP), Michel Schillmöller, Johannes Hellmann (DNP), Jack Kayil (29/4 Assists/2 Steals), Moritz Grüß (DNP), Jarne Jürgens, Karl Bühner (3), Noah Koch, Marko Petric (2), Linus Trettin (3) und Johann Grünloh (23/14 Rebounds/5 Blocks)

NBBL (U19) - Saison 2023/24 - Playoffs - Viertelfinale - Best of three

28. April 2024: YOUNG RASTA DRAGONS - ALBA BERLIN 78:64 (Top-Scorer: Joshi Bonga, 21 Punkte)

21. April 2024: ALBA BERLIN - YOUNG RASTA DRAGONS 76:74 (Jack Kayil, 20)

14. April 2024: YOUNG RASTA DRAGONS - ALBA BERLIN 98:67 (Linus Trettin, 19)

NBBL (U19) - Saison 2023/24 - Playoffs - Achtelfinale - Best of three

17. März 2024: YOUNG RASTA DRAGONS - Berlin Braves Baskets 84:66 (Linus Trettin, 28)

10. März 2024: YOUNG RASTA DRAGONS - Berlin Braves Baskets 82:66 (Jack Kayil, 31)

3. März 2024: Berlin Braves Baskets - YOUNG RASTA DRAGONS 86:75 (Karl Bühner, 20 Punkte)

NBBL (U19) - Saison 2023/24 - Hauptrunde A - Norden

16.2.2024: YOUNG RASTA DRAGONS - Eisbären Bremerhaven 90:71 (Moritz Grün, 17)

11.2.2024: Gartenzaun24 Baskets Paderborn - YOUNG RASTA DRAGONS 72:69 (Karl Bühner, 25)

28.1.2024: YOUNG RASTA DRAGONS - Baskets Juniors Oldenburg 72:78 (Djairo Bernardina, 15)

14.1.2024: Hamburg Towers - YOUNG RASTA DRAGONS 75:76 (Joshi Bonga, 22)

7.1.2024: UBC Münster - YOUNG RASTA DRAGONS 103:90 (Noah Koch, 21)

17.12.2023: YOUNG RASTA DRAGONS - Bayer Giants Leverkusen 88:58 (Karl Bühner, 19)

10.12.2023: ALBA BERLIN - YOUNG RASTA DRAGONS 61:64 (Karl Bühner, 17)

26.11.2023: YOUNG RASTA DRAGONS - Baskets Paderborn 74:51 (K. Bühner & L. Trettin, 14)

18.11.2023: Bayer Giants Leverkusen - YOUNG RASTA DRAGONS 92:89 (Noah Koch, 26)

5.11.2023: YOUNG RASTA DRAGONS - ALBA BERLIN 80:76 (Epke Kruthaup, 21)

22.10.2023: Eisbären Bremerhaben - YOUNG RASTA DRAGONS 50:100 (Jack Kayil, 15)

15.10.2023: YOUNG RASTA DRAGONS - Hamburg Towers 77:73 (Linus Trettin, 18)

8.10.2023: Baskets Juniors Oldenburg - YOUNG RASTA DRAGONS 68:76 (Jack Kayil, 31)

1.10.2023: YOUNG RASTA DRAGONS - UBC Münster 91:69 (Linus Trettin, 16)

YOUNG RASTA DRAGONS - 2023/2024 - Der Kader

Spieler: Djairo Bernardina (2007/SG/NL), Alen Blakaj (2007/SF), Joshi Bonga (2005/PG), Karl Bühner (2005/PF), Tim-Felix Bühren (2005/C), Jonas Groß (2005/PG), Johann Grünloh (2005/C), Moritz Grüß (2008/PG), Johannes Hellmann (2006/SG), Jarne Jürgens (2005/PF), Jack Kayil (2006/PF), Karl Heinz Kleine Holthaus (2007/SG), Noah Koch (2007/PG), Epke Kruthaup (2008/PG), Marko Petric (2008/PF), Aaron Rehberger (2007/PG), Henning Rosemeyer (2007/C), Michel Schillmöller (2007/PG), Paul Schwabe (2005/PF), Linus Trettin (2005/SF). Head Coach: Harm-Ubbo Horst (1998). Assistant Coach Leon Löbig (1999). Athletic Coach: Pavao Blazevic (1996).

Full name
Job title, Company name
Important:
If you rename this component, remember to update the classes in the HTML embed named layout423_hover-content.

weitere news

Entdecke mehr von RASTA Vechta!
RANDOLPH: SWINGMAN WAGT DEN SCHRITT NACH EUROPA!
TAKTGEBER: „PASS FIRST“-SPIELMACHER KOMMT ZU RASTA!
WERDE NACHWUCHSTRAINER (M/W/D) BEI RASTA VECHTA!
Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.