OFFIZIELL: TOMMY KUHSE WECHSELT NACH ITALIEN!

Nach einer MVP-verdächtigen Saison in der easyCredit Basketball Bundesliga verlässt Tommy Kuhse RASTA Vechta in Richtung Süden. Der Point Guard wechselt in die italienische Serie A, in der er sich dem Basketball Champions League-Klub Bertram Derthona Basket Tortona anschließt. Für RASTA hatte der 26-Jährige in der abgelaufenen Saison in 36 Ligaspielen 17.9 Punkte, eine 3er-Quote von 41.4%, 5.8 Assists und 3.9 Rebounds plus 1.4 Steals verbucht.

Mit diesen Leistungen hatte der Spielmacher mit deutschen Wurzeln reichlich Begehrlichkeiten auf dem Markt geweckt und entschied sich nun für das Angebot des Tabellenachten der letzten Erstligasaison Italiens, der in der Basketball Champions League die erste Gruppenphase überstanden, sich dann aber in den Play-Ins für die Gruppenphase der besten 16 Teams hatte geschlagen geben müssen.

Beim Aufsteiger in die easyCredit Basketball Bundesliga hatte sich Tommy Kuhse dank von Beginn an spektakulärer Leistungen gleich in die Herzen der Fans gespielt und in den Playoffs dann noch für einen geradezu heroischen Moment gesorgt, als er trotz eines erst wenige Tage zuvor gerissenen und eines überdehnten Bandes im Sprunggelenk in Spiel 4 gegen die NINERS Chemnitz aufgelaufen war.

„Tommy hat bei uns eine Mega-Saison gespielt, er hat das Vertrauen der Coaches und der Mitspieler gehabt. Wir hätten ihn gerne behalten und haben ihm ein gutes Angebot gemacht. Aber wir können auch verstehen, dass er angesichts der Angebot, die er bekommen hat, zu einem anderen Klub wechselt. Wir wünschen ihm in Italien alles Gute und viel Erfolg!“, sagt RASTAs Sportdirektor Gerrit Kersten-Thiele.

Die neue sportliche Heimat von Thomas Craig Kuhse, dessen entfernte Verwandtschaft mütterlicherseits nur einen Steinwurf weit von Vechta entfernt in der Gemeinde Steinfeld Zuhause ist, ist der Norden Italiens. Mittig im Dreieck zwischen Turin im Westen, Mailand im Norden und Genua im Süden liegt die Kleinstadt Tortona. Durch die wird am 2. Juli in Erinnerung an den legendären italienischen Radrennfahrer Fausto Coppi sogar die Tour de France führen. Die Heimspiele trägt Bertram Derthona Basket Tortona derweil im etwa 40 Kilometer entfernten Casale Monferrato in der 3.510 Zuschauer fassenden PalaFerraris aus.

„Wir freuen uns, Tommy Kuhse in unserem Team begrüßen zu dürfen“, sagt Derthona Basket-Präsident Marco Picchi. „Er ist ein Spieler, der gerade eine hervorragende Saison in Deutschland hinter sich hat und dessen Leistungen sich von Saison zu Saison steigern. Kuhse ist ein Spieler, der in der Lage ist, für sich und seine Mitspieler etwas zu kreieren. Und als Point Guard ist er ein wichtiger Baustein für den Aufbau der Mannschaft in der nächsten Saison.“

Tommy Kuhse im Kurzportrait

Geburtstag: 5. Januar 1998

Nation: USA

Heimatstadt: Mesa (Arizona, USA)

Größe: 1.88 Meter

Gewicht: 84 Kilogramm

Position: Point Guard

Stationen: Bertram Derthona Basket Tortona (ab 8/2024, Italien), RASTA Vechta (2023-24), MHP RIESEN Ludwigsburg (3/2023 bis 6/2023), Austin Spurs (2022-23, NBA G-League), Saint Mary's Gaels (2017 bis 2022, NCAA)

BBL-Stats 2023-24: 36 Spiele / 27:22 Minuten / 17.9 Punkte / 41.4% 3er / 3.9 Rebounds / 5.8 Assists / 1.4 Steals / 17.8 Ef.

RASTA Vechta - 2024/2025 - Der Kader

Spieler: Joel Aminu (Shooting Guard, 27, D), Joschka Ferner (Small Forward/Power Forward, 28, D), Johann Grünloh (Center, 18, D), Ryan Schwieger (Shooting Guard/Small Forward, 25, USA), Luc van Slooten (Small Forward/Power Forward, 22, D). Head Coach: Martin Schiller (42, AUT). Assistant Coaches: Miguel Zapata (44, ESP) und Marius Graf (33, D). Performance Coach: Domenik Theodorou (38, D).

Full name
Job title, Company name
Important:
If you rename this component, remember to update the classes in the HTML embed named layout423_hover-content.

weitere news

Entdecke mehr von RASTA Vechta!
RANDOLPH: SWINGMAN WAGT DEN SCHRITT NACH EUROPA!
TAKTGEBER: „PASS FIRST“-SPIELMACHER KOMMT ZU RASTA!
WERDE NACHWUCHSTRAINER (M/W/D) BEI RASTA VECHTA!
Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.