RÜCKKEHRER: JUSTIN ONYEJIAKA KOMMT NACH VECHTA!

Mit seinem Farmteam in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA kann RASTA Vechta weiter auf Zugkraft für Talente setzen. Heute unterschrieb Junioren-Nationalspieler Justin Onyejiaka (20) einen Dreijahresvertrag. Der Shooting Guard spielte in den letzten zwei Jahren bei den FRAPORT SKYLINERS und zog mit diesen ins Finale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ein. Zudem war  Onyejiaka Leistungsträger in Frankfurts Farmteam in der ProB-Nord.

Der gebürtige Osnabrücker, der aktuell mit der U20-Nationalmannschaft in Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Polen (13. bis 21. Juli) in Vechta weilt, gehörte bereits als Teenager zum Nachwuchsprogramm RASTA Vechtas, wurde u.a. im Trikot der YOUNG RASTA DRAGONS 2020 zum MVP der Jugend Basketball Bundesliga (U16) gewählt. Im Lehrgang der Nationalmannschaft, die in diesem Sommer vom ab 1. August bei RASTA Vechta tätigen Head Coach Martin Schiller betreut wird, spielt Onyejiaka bereits mit Kaya Bayram, Joshi Bonga, Jarne Jürgens, Linus Trettin und Karl Bühner, die aktuell allesamt ebenfalls im RASTA-Programm aktiv sind, zusammen.

Nach seiner Teilnahme an der U18-Europameisterschaft 2021 hatte Justin Onyejiaka in der Saison 2021-22 sein ProA-Debüt im Trikot RASTA Vechtas gegeben, während er im Vechtaer Farmteam in der 1. Regionalliga mit 18.9 Punkten, 5.6 Rebounds und einer starken Feldwurfquote von 55.3% offensiv brillierte. Es folgte der Wechsel an den Main, wo der Shooting Guard am 19. November 2022 sein erstes von bisher sechs easyCredit Basketball Bundesliga-Spielen absolvierte. Im ersten Jahr in Frankfurt war aber vor allem das Farmteam Frankfurts dasjenige, das vom Talent profitierte: Für den Drittligisten machte Onyejiaka 16 Spiele (20:47 Minuten) mit 13.3 Punkten, 4.3 Rebounds und 1.3 Steals.

Mit diesen Leistungen empfahl sich Onyejiaka immer mehr für einen Platz im ProA-Team von Denis Wucherer und absolvierte in der jetzigen Aufstiegssaison der FRAPORT SYKLINERS schon 41 Spiele mit im Schnitt 14:57 Minuten Einsatzzeit (7.0 Punkte | 48.8% Feldwurfquote). Zudem war der 20-Jährige in Frankfurts Farmteam mit 20.8 Punkten (52% Feldwurfquote) und 6.2 Rebounds in neun Spielen (26:12 Minuten) ein sehr gern gesehener „Gast“.

In Vechta erhält Justin Onyejiaka eine Doppellizenz, kann sowohl in der easyCredit Basketball Bundesliga als auch bei RASTA II in der ProA eingesetzt werden. „Wir haben den Weg von Justin ja nie aus den Augen verloren - im Gegenteil. Er hat sich in Frankfurt sowohl sportlich als auch menschlich weiter entwickelt. Wir freuen uns daher auf seine Rückkehr nach Vechta, denn er ist ein sehr talentierte deutscher Spieler“, sagt RASTAs Sportdirektor Gerrit Kersten-Thiele

Justin Onyejiaka im Kurzportrait

Geburtstag: 6. Juni 2004

Nation: Deutschland

Position: Shooting Guard

Größe: 1.95 Meter

Gewicht: 90 Kilogramm

easyCredit BBL-Spiele: 6

ProA-Spiele: 41

ProB-Spiele: 25

Full name
Job title, Company name
Important:
If you rename this component, remember to update the classes in the HTML embed named layout423_hover-content.

weitere news

Entdecke mehr von RASTA Vechta!
RANDOLPH: SWINGMAN WAGT DEN SCHRITT NACH EUROPA!
TAKTGEBER: „PASS FIRST“-SPIELMACHER KOMMT ZU RASTA!
WERDE NACHWUCHSTRAINER (M/W/D) BEI RASTA VECHTA!
Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.