TICKETING 2024-25: KEINE PREISSTEIGERUNG BEI TAGESKARTEN!

Nach zwei sehr erfolgreichen Spielzeiten mit der Meisterschaft in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA in 2023 und dem Erreichen der easyCredit Basketball Bundesliga-Playoffs sowie dem Erreichen des BBL Pokal-Viertelfinales in 2024 ist die Ticketnachfrage - vor allem nach Dauerkarten - bei RASTA Vechta noch größer geworden. In der abgelaufenen Saison war der RASTA Dome in 20 von 22 Heimspielen ausverkauft, die Auslastung in den 19 Ligaspielen lag bei 99.7%, im BBL Pokal bei 99%.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir unseren Fans in den letzten Jahren soviel Freude bereiten konnten, dass sie immer gerne in den RASTA Dome gekommen sind. Unsere Fans sind der ‚6. Mann’ und haben mitgeholfen, dass ein oder andere Spiel zu gewinnen und die Begeisterung für Basketball in Vechta auch bundesweit noch bekannter zu machen“, sagt Klubchef Stefan Niemeyer. Und weiter: „Deshalb haben wir uns auch dazu entschieden, unseren Dauerkarteninhabern weiterhin freien Eintritt zu allen Heimspielen unseres Farmteams in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zu ermöglichen.“

Bis zum 30. Juni mögliche Kündigungen des Dauerkarten-Abonnements sind bisher kaum eingegangen. Dies ist eine sehr gute Nachricht für den Klub, keine so gute für all diejenigen, die gerne eine Dauerkarte erwerben möchten. „Wie auch in Sachen Vermarktung stoßen wir bei der Kapazität an Grenzen des RASTA Domes. Wir können leider keine weiteren als die jetzt rund 2.440 vergebenen Saisontickets verkaufen. Es soll noch zu jedem Spieltag im RASTA Dome die Möglichkeit geben, im freien Verkauf zuzuschlagen“, so Niemeyer.

RASTAs Dauerkarteninhaber haben bei allen 16 Heimspielen in der easyCredit Basketball Bundesliga und eventuellen Heimspielen im BBL Pokal oder gar der Post-Season ihren Platz sicher. Für solche „Bonus“-Spiele würden die dafür fälligen Eintrittsgelder je nach Anzahl der gespielten Spiele vom Dauerkarteninhaber nachträglich per Lastschriftverfahren abgebucht werden. Hierbei ist wie gewohnt nicht die Anzahl der besuchten, sondern die der ausgetragenen Heimspiele relevant. Für Inhaber einer Dauerkarte würde pro weiterem Pokal- (Kategorie B) bzw. Post-Season-Spiel (Kategorie A) dann der Preis einer Tageskarte der „Regular Season“ berechnet.

Apropos Tageskarten: Diese werden zur kommenden Saison nicht teurer! Den Stehplatz gibt es für z.B. Schüler schon ab neun Euro. In der Premium-Kategorie müssen für einen Sitzplatz in einem Spiel gegen den FC Bayern München 36 Euro aufgerufen werden. Wie gehabt, steht Tages - und Dauerkarteninhabern auch der legale Zweitmarkt zur Verfügung, so dass sie, sollten sie einmal nicht zu einem Spiel kommen können, ihre Karte für das gewünschte Spiel auf seriöse und sichere Art weiterverkaufen können.

„Wir haben in all den Jahren seit Bestehen des RASTA Domes immer versucht, die für den Erhalt des Profi-Basketballs in Vechta - mit seiner Leuchtturmfunktion für unsere ganze Region  - anfallenden Kosten nicht in erster Linie über unsere treuen Zuschauer zu decken. Dass dies angesichts eines mit 3.140 Zuschauern so gut wie immer ausverkauften RASTA Dome und bei stetig steigenden Kosten in wirklich allen Geschäftsbereichen immer schwieriger wird, dürfte jedem klar sein. Wir geben aber wirklich unser Bestes, um unsere Fans immer gut mitnehmen zu können“, sagt Stefan Niemeyer.

Vorteile für Dauerkarteninhaber auf einen Blick

  • Garantierte Platz bei allen easyCredit BBL-Heimspielen, möglichen BBL Pokal-Heimspielen (mit nachträglicher Berechnung) und evtl. easyCredit BBL-Play-In- bzw. -Play-Off-Heimspielen (ebenfalls mit nachträglicher Berechnung)!
  • Ersparnis im Vergleich zum Kauf von 16 Tageskarten derselben Kategorie!
  • Einfacher Zugang zum legalen Ticket-Zweitmarkt!
  • Freier Eintritt zu allen Heimspielen von RASTA Vechta II in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA
  • Bevorzugte Behandlung bei Erwerb von Tickets für den Fall, dass RASTA Vechta im Europapokal antritt

Anspruch auf eine Ermäßigung haben Schüler, Studenten, Rentner, Erwerbslose, FSJ’ler, Senioren, Schwerbehinderte ab 50% und Auszubildende. Kinder bis einschließlich sechs Jahre haben freien Eintritt, jedoch keinen Anspruch auf einen Sitzplatz. Der Nachweis über den Anspruch auf die Ermäßigung ist bei jedem Besuch eines Heimspiels von RASTA Vechta unaufgefordert am Eingang dem Sicherheitspersonal vorzuzeigen. Ist kein Nachweis vorhanden, muss die Differenz zum Preis des Vollzahlers am Haupteingang in bar beglichen werden.

Preise Dauerkarten „Regular Season“ Saison 2024-25 (16 Heimspiele)


Kategorie Premium (Blöcke B, C, G und H): 530 Euro (erm. 465 Euro)

Kategorie 1 (Blöcke A, D, F und I) : 480 Euro (erm. 420 Euro)                  
Kategorie 2 (Blöcke E und J sowie K, L, M, O, P und Q): 370 Euro (erm. 310 Euro)
Kategorie 3 (Blöcke N und R): 340 Euro (erm. 280 Euro)
Kategorie 4 (Blöcke E, J, N und R): 280 Euro (erm. 215 Euro)
Kategorie Stehplatz (Umlauf im Unter- und Oberrang): 215 Euro (erm. 155 Euro)
Kategorie Rollstuhl (ebenerdig zwischen Spielfeld und Block D): 215 Euro (Begleitperson frei)

Preise Tageskarten „Regular Season“ Saison 2024-25 - Kategorien A / B / C*

Kategorie Premium: 36 Euro / 34 Euro / 32 Euro (erm. 32 Euro / 30 Euro / 28 Euro)
Kategorie 1: 33 Euro / 31 Euro / 29 Euro (erm. 29 Euro / 27 Euro / 25 Euro)
Kategorie 2: 26 Euro / 24 Euro / 22 Euro (erm. 22 Euro / 20 Euro / 18 Euro)
Kategorie 3: 24 Euro / 22 Euro / 20 Euro (erm. 20 Euro / 18 Euro / 16 Euro)
Kategorie 4: 20 Euro / 18 Euro / 16 Euro (erm. 16 Euro / 14 Euro / 12 Euro)
Kategorie Stehplatz: 15 Euro / 14 Euro / 13 Euro (erm. 11 Euro / 10 Euro / 9 Euro)
Kategorie Rollstuhl: 15 Euro / 14 Euro / 13 Euro

Kategorie A: Telekom Baskets Bonn, FC Bayern München, ALBA BERLIN, EWE Baskets Oldenburg, ratiopharm Ulm und evtl. Playoff-Spiele. Kategorie B: MHP RIESEN Ludwigsburg, Veolia Towers Hamburg, Bamberg Baskets, BG Göttingen, Basketball Löwen Braunschweig, NINERS Chemnitz,  Baskets Würzburg und evtl. Pokalspiele. Kategorie C: SYNTAINICS MBC, ROSTOCK SEAWOLVES, MLP Academics Heidelberg, FRAPORT SKYLINERS 180+238+128

Kauf neuer Dauerkarten

Zum 1. Juli 2024 werden keine neuen Dauerkarten-Abonnements in den Verkauf gehen.

Bezahlung von BBL Pokal- und Postseason-Spielen

RASTAs Dauerkarteninhaber haben bei allen eventuellen Heimspielen im BBL Pokal oder gar der Postseason ihren Platz sicher. Für solche „Bonus“-Spiele würden die dafür fälligen Eintrittsgelder je nach Anzahl der gespielten Spiele vom Dauerkarteninhaber nachträglich per Lastschriftverfahren abgebucht werden. Hierbei ist wie gewohnt nicht die Anzahl der besuchten, sondern die der ausgetragenen Heimspiele relevant. Für Inhaber einer Dauerkarte würde pro weiterem Pokal- bzw. Post-Season-Spiel dann der Preis einer Tageskarte der „Regular Season“ berechnet.

Kündigen des Dauerkanten-Abonnements

Wer sein Dauerkarten-Abonnement zur Saison 2024/25 kündigen möchte, kann dies bis zum 30. Juni 2024 - formlos unter Angabe aller relevanten Daten per eMail an maximilian.hansjuergens@rasta-vechta.de.

Änderung der Kontaktdaten und/oder der Bankverbindung

Dauerkarteninhaber, die eine Änderung ihrer Adresse oder ihrer Bankverbindung vorgenommen haben, müssen dies zwingend per eMail an maximilian.hansjuergens@rasta-vechta.de melden!

Umschreibung des Dauerkanten-Abonnements

Ein Formular für eine Umschreibung der Dauerkarte(n) kann per eMail an Maximilian.hansjuergens@rasta-vechta.de  angefordert werden.

Full name
Job title, Company name
Important:
If you rename this component, remember to update the classes in the HTML embed named layout423_hover-content.

weitere news

Entdecke mehr von RASTA Vechta!
RANDOLPH: SWINGMAN WAGT DEN SCHRITT NACH EUROPA!
TAKTGEBER: „PASS FIRST“-SPIELMACHER KOMMT ZU RASTA!
WERDE NACHWUCHSTRAINER (M/W/D) BEI RASTA VECHTA!
Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.