NACHHALTIGKEITSTAGE: EINE RUNDUM GUTE ERFAHRUNG FÜR VIELE!

Mit mehr als 20 Nachwuchsmannschaften sowohl im Leistungs- als auch im Breitensport und auch der Frühförderung durch die Ballschule für Fünf- und Sechsjährige ist RASTA Vechta schon längst mit großem Engagement dabei, wenn es darum geht, Sport nachhaltig noch tiefer in der Community zu verankern und so Kinder und Jugendliche mit Angeboten zur Freizeitgestaltung und mehr zu versorgen. In den im April durchgeführten Nachhaltigkeitstage steigerte RASTA dieses Engagement jetzt weiter.

Der easyCredit Basketball Bundesliga-Aufsteiger, der am Freitag (20:30 Uhr, live bei DYN und bei WELT TV) bei den NINERS Chemnitz ins Playoff-Viertelfinale startet, baute in den zehn Nachhaltigkeitstagen sein Engagement, was sich u.a. im RastAOK!-Projekt in Gemeinschaft mit der AOK Niedersachsen an den Grundschulen in Vechta und um zu, zeigt, aus. Mit Courts2Gather ist vor einem Jahr ein weiteres Projekt hinzugekommen, um Kindern- und Jugendlichen ein verlässliches Bewegungsangebot zu machen.

RASTAs Nachhaltigkeitstage starteten mit einem von der Runden Group aus Steinfeld unterstützten Rollstuhl-Basketball-Schnuppertag in der großen Halle der Geschwister-Scholl-Oberschule. Die Dragon Wheelers vom TSV Quakenbrück konnten für die Aktion gewonnen werden. 16 Gehende Mehr als 80 Kinder und zum Teil auch deren Eltern kamen ins RASTA Gym zum interaktiven „Pfoten weg!“-Figurenthaterstück zur Prävention sexualisierter Gewalt. Seit der Premiere 2003 haben über 72.000 Kinder, deren Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen „Pfoten weg!“ gesehen und waren stets begeistert.

Mitarbeitende bei RASTA waren nicht nur in die Planung und Durchführung der Aktionen eingebunden, sie waren auch aktiv. Im „Therapiepunkt am RASTA Dome“ absolvierten die 16 Teilnehmenden einen Kraft-Balance-Test, auf den der Vortrag „Fit ihm Job“ zu gesunder Ernährung der AOK Niedersachsen folgte. Basketball-Action war dann wiederum an der Liebfraunschule in Vechta angesagt. Gemeinsam mit Damen-Erstligist GiroLive-Panthers Osnabrück brachte RASTA 116 Schülerinnen an den Ball zum Körbewerfen. In der Oberstufe des „ULFs“ wird Basketball bereits als Kurs angeboten. Partner dieses Aktionstages war die STARKE Automobilgruppe, welche sich nicht nur bei den GiroLive-Panthers sondern auch bei RASTA als Sponsor engagiert.

Während der Nachhaltigkeitstage wurde aber nicht nur drinnen Basketball gespielt, sondern auch an der frischen Luft. Gleich an zwei Nachmittagen gastierte Courts2Gather an der Pariser Straße und betreute die neu aufgebauten Korbanlagen zwischen RASTA Dome und RASTA Gym. Bei der Gelegenheit konnte ausrangierte Sportkleidung für den guten Zweck gespendet. Die Runden Group aus Steinfeld hatte dafür Klappboxen zur Verfügung gestellt, von denen in den Nachhaltigkeitstagen bereits 25 gefüllt wurden. Nach Saisonende werden aus dem Equipment RASTAs noch weitere Boxen vollgemacht.

Auch bei den während der Nachhaltigkeitstage ausgetragenen Heimspielen der RASTA-Teams in der easyCredit Basketballl Bundesliga und in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA wurde die Chance genutzt, viele Menschen zu erreichen. Die AOK Niedersachsen bot im Foyer des RASTA Domes die Nutzung zweier Pixformance-Stationen. Pixformance vermisst dank innovativer Software auf Basis von 25 Gelenkpunkten sekundenschnell den Körper jedes Trainierenden, analysiert präzise die Bewegungsausführung und gibt digitales Feedback in Echtzeit – wodurch ein besonders effektives und sicheres „Funktionelles Training“ ermöglicht wird.

Zudem verteilte das Zweirad-Center Pott aus Vechta orangefarbene RASTA-Sattelschutze. Bei strahlendem Sonnenschein waren mehr als 500 Fans zu RASTAs Sonntagsspiel gegen die Würzburg Baskets mit dem Fahrrad gekommen, viele weitere zu Fuß und waren damit dem Wunsche gefolgt, nach Möglichkeit das Auto Zuhause stehen zu lassen. Den erweiterten, kostenlosen Shuttle-Service für die Stadt Vechta, möglich gemacht durch Schomaker Reisen aus Lohne und RASTAs Hauptsponsor MIAVIT aus Essen/Ol. , nutzten 86 Besucher des RASTA Domes. Vor dem wurde die Speisekarte das Food-Trucks um ein vegetarisches Angebot erweitertet.

Ihren Abschluss fanden die Nachhaltigkeitstage mit einer Müllsammelaktion rund um den RASTA Dome und in der Pariser Straße - durchgeführt von den Mitarbeitenden des Klubs. Als Partner traten hierbei die Igefa aus Neumünster in Schleswig-Holstein, welche die Greifzangen stellte, und das Handball-Powerhouse THW Kiel mit der Aktion „För de Küste“ auf.

Mit diesen Aktionen orientierte sich RASTA Vechta an der von der easyCredit Basketball Bundesliga im September 2022 verabschiedeten „BBL-Nachhaltigkeitsstrategie“. Diese war in den zwölf Monaten zuvor unter wissenschaftlicher Begleitung durch Professor Dr. Torsten Weber, Inhaber des Lehrstuhls für Nachhaltigkeitsmanagement an der CBS International Business School, erarbeitet worden. Die Strategie fokussiert sich auf fünf Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen: „Gesundheit und Wohlergehen“, "Hochwertige Bildung“, „Weniger Ungleichheit und mehr Vielfalt“, „Klimaschutz“ sowie „Partnerschaften und Strategische Allianzen“.

Full name
Job title, Company name
Important:
If you rename this component, remember to update the classes in the HTML embed named layout423_hover-content.

weitere news

Entdecke mehr von RASTA Vechta!
RANDOLPH: SWINGMAN WAGT DEN SCHRITT NACH EUROPA!
TAKTGEBER: „PASS FIRST“-SPIELMACHER KOMMT ZU RASTA!
WERDE NACHWUCHSTRAINER (M/W/D) BEI RASTA VECHTA!
Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

Tagline

Medium length section heading goes here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.