PLAYOFFS: RASTA STARTET AM FREITAG INS VIERTELFINALE!

Es beginnt die schönste Zeit des Jahres, die Playoffs in der easyCredit Basketball Bundesliga stehen bevor. RASTA Vechta hat sich als Sechster direkt für das Viertelfinale qualifiziert und trifft auf den FIBA Europe Cup-Sieger NINERS Chemnitz, der vom Head Coach des Jahres, Rodrigo Pastore, trainiert wird. Die ersten zwei Spiele finden am Freitag (20:30 Uhr) und am Pfingstsonntag (19 Uhr) in Chemnitz statt. Spiel 3 der „Best of five“-Serie steigt am Dienstag, den 21. Mai (20:30 Uhr) in Vechta statt.

Foto: Christian Becker

Das erste und das dritte Spiel dieser Serie werden dabei nicht nur - wie alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga - live bei Dyn gezeigt, sondern auch im Free-TV bei WELT TV. Sollte nach drei Spielen noch kein Sieger feststehen, würde Spiel 4 wiederum im RASTA Dome ausgetragen werden - am Donnerstag, den 23. Mai, um 18:30 Uhr. Liegt auch dann noch keine Entscheidung darüber vor, wer ins Halbfinale einzieht, kommt es zu einem Spiel 5 in Chemnitz (Sa., 25. Mai, um 18:30 Uhr).

Tickets für Spiel 3 am 21. Mai gibt es noch im Vorverkauf auf https://tickets-rastavechta.reservix.de/events. Auch telefonisch können Eintrittskarten bestellt werden: 069/90283986 - oder: an einer der ADticket-Vorverkaufsstellen in und um Vechta. Restkarten für diese Partie gehen am 16. Mai (Do.) um 17 Uhr in den Verkauf. Fans, die RASTA Vechta gerne in der Messe Chemnitz anfeuern wollen, hinterlegen ihr Interesse am besten umgehend per eMail an auswaertsfahrt@rasta-vechta.de.

Bevor RASTA Vechta und die weiteren fünf direkt qualifizierten Teams in die Playoffs starten, werden ab Dienstag noch die neuen Play-Ins ausgetragen. Im Spiel um Platz 7 empfangen die Telekom Baskets Bonn die MHP RIESEN Ludwigsburg (Dienstag, 20:30 Uhr). Der Sieger dieser Partie trifft im Viertelfinale auf den Zweiten, also ALBA BERLIN. Der Verlierer hat noch eine weitere Chance, die Playoffs zu erreichen. Er nämlich spielt am Donnerstag (20:30 Uhr) gegen den Gewinner des Spiels zwischen dem Neunten und dem Zehnten. Dieses findet am Dienstag um 18:30 Uhr zwischen den EWE Baskets Oldenburg und den Veolia Towers Hamburg statt.

easyCredit Basketball Bundesliga - 2023/24 - Play-Ins

Dienstag, 14.5. (18:30 Uhr): EWE Baskets Oldenburg (9.) - Veolia Towers Hamburg (10.)

Dienstag, 14.5. (20:30 Uhr): Telekom Baskets Bonn (7.) - MHP RIESEN Ludwigsburg (8.)

Donnerstag, 16.5. (20:30 Uhr): Verlierer Spiel 2 - Gewinner Spiel 1

easyCredit Basketball Bundesliga - 2023/24 - Playoffs - Viertelfinale - Best-of-five

FC Bayern München (1.) vs. Sieger Play-In-Spiel 3 (8.)

Spiel 1: Samstag, 18. Mai, um 20:30 Uhr in München
Spiel 2: Pfingstmontag, 20. Mai, um 17 Uhr in München
Spiel 3: Mittwoch, 22. Mai, um 18:30 Uhr beim Achten
Spiel 4: Freitag, 24. Mai, um 20:30 Uhr beim Achten*
Spiel 5: Sonntag, 26. Mai, um ?? Uhr in München*

ratiopharm ulm (4.) vs. Würzburg Baskets (5.)

Spiel 1: Samstag, 18. Mai, um 18:30 Uhr in Ulm
Spiel 2: Pfingstmontag, 20. Mai, um 19 Uhr in Ulm
Spiel 3: Mittwoch, 22. Mai, um 20:30 Uhr in Würzburg
Spiel 4: Freitag, 24. Mai, um 18:30 Uhr in Würzburg*
Spiel 5: Sonntag, 26. Mai, um 17 Uhr in Ulm (live bei WELT TV)*

ALBA BERLIN (2.) vs. Sieger Play-In-Spiel 2 (7.)

Spiel 1: Freitag, 17. Mai, um 18:30 Uhr in Berlin
Spiel 2: Pfingstsonntag, 19. Mai, um 17 Uhr in Berlin (live bei WELT TV)
Spiel 3: Dienstag, 21. Mai, um 18:30 Uhr beim Siebten
Spiel 4: Donnerstag, 23. Mai, um 20:30 Uhr beim Siebten*
Spiel 5: Samstag, 25. Mai, um 16:30 Uhr in Berlin*

NINERS Chemnitz (3.) vs. RASTA Vechta (6.)

Spiel 1: Freitag, 17. Mai, um 20:30 Uhr in Chemnitz (live bei WELT TV)
Spiel 2: Pfingstsonntag, 19. Mai, um 19 Uhr in Chemnitz
Spiel 3: Dienstag, 21. Mai, um 20:30 Uhr in Vechta (live bei WELT TV)
Spiel 4: Donnerstag, 23. Mai, um 18:30 Uhr in Vechta*
Spiel 5: Samstag, 25. Mai, um 18:30 Uhr in Chemnitz*

* falls erforderlich 

RASTA Vechta - 2023/2024 - Der Kader

Spieler: Joel Aminu (Shooting Guard, 27, D), Richmond Aririguzoh (Center, 25, NGA/USA), Kaya Bayram (Point Guard, 19, D), Joshua Bonga (Point Guard, 18, D), Nat Diallo (Center, 23, D), Joschka Ferner (Small Forward/Power Forward, 28, D), Chip Flanigan (Small Forward, 28, USA), Tanner Groves (Power Forward, 24, USA), Johann Grünloh (Center, 18, D), Wes Iwundu (Small Forward, 29, USA), Noah Jänen (Small Forward, 19, D), Jack Kayil (Point Guard, 17, D), Tommy Kuhse (Point Guard, 26, USA), Spencer Reaves (Shooting Guard, 28, USA/D), Ryan Schwieger (Shooting Guard/Small Forward, 24, USA), Luc van Slooten (Small Forward/Power Forward, 21, D), Linus Trettin (Small Forward, 18, D). Head Coach: Ty Harrelson (43, USA/AUS). Assistant Coaches: Miguel Zapata (44, ESP) und Marius Graf (33, D). Performance Coach: Domenik Theodorou (38, D).

RASTA auf YouTube