MIAVIT WIRBT BEI RASTA MIT DER CAM ENERGY GROUP

Das neue, ganz in Orange leuchtende easyCredit BBL-Trikot RASTA Vechtas wartete bei der gestrigen Veröffentlichung mit so mancher Überraschung auf. So durften sich die Fans nicht nur über die neue Farbe freuen, sondern sich auch an neue Motive bei der #alarmstufeorange gewöhnen. Denn erstmals seit Anfang der 1990er Jahre ist nicht mehr das Logo der MIAVIT auf der Brust der RASTAner zu sehen.

Das Familienunternehmen von Klubchef Stefan Niemeyer aber ist nach wie vor als tatkräftiger und finanziell engagiertester Sponsor bei RASTA Vechta aktiv – auf den Trikots mit einer neuen Marke. Die CAM Energy Group ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der MIAVIT, wurde im Herbst 2016 gegründet und hat seinen Sitz ebenfalls in Essen/Ol. Das Unternehmen stellt einen Zusammenschluss von Kernkompetenzen in Sachen Biogas dar. Es liefert Antworten auf die aktuellen Herausforderungen in der Landwirtschaft und bietet seinen Kunden innovative Komplettlösungen sowie ganzheitliche Servicekonzepte.

„Die langjährige Erfahrung aller Unternehmenspartner garantiert Kunden aus Landwirtschaft, Industrie und dem Kommunalbereich umfassende Kompetenz, sowohl für technische Lösungen als auch effiziente Additivkonzepte und individuelle Beratung & Betreuung“, so Geschäftsführer Andreas Czwaluk.

Stefan Niemeyers MIAVIT wird in der Saison 2019-20 an der Pariser Straße aber alles andere als nicht-präsent sein. So etwa wird das Logo des Marktführers für Premixe in der Tierzucht auf den neuen Trikots der RASTAner für die Basketball Champions League leuchten, diese werden im Oktober vorgestellt.

Dass RASTA Vechta erstmals in der 40-jährigen Klubgeschichte auch im Europapokal vertreten ist, kommt der MIAVIT dabei gerade recht, schließlich liefert das Unternehmen seine vielfältige Produktpalette in mehr als 80 Länder. „Außerhalb Deutschlands sind wir stärker denn je. Lag unsere Exportquote vor knapp zehn Jahren noch bei weniger als zwei Prozent des Gesamtumsatzes, waren es im letzten Jahr bereits über 50 Prozent“, so Niemeyer.

Der Name MIAVIT übrigens steht seit Gründung des Unternehmens im Jahre 1964 als Kürzel für die Begriffe Mineralstoffe, Aminosäuren, Vitamine. In den Bereichen Futtermittel, Zusatzstoffe, Mineralstoffe und Vitamine sind die Südoldenburger ein kompetenter und zuverlässiger Partner sowie in Sachen Basketball bei RASTA Vechta ein unersätzlicher Förderer.

RASTA auf YouTube